Die Leitung der AH-Abteilung

Abteilungsleiter:

Norbert Klauer

Stellvertretender Abteilungsleiter:

Holger Hamann

Kassierer: 

Josef Frei

Stellvertretender Kassierer: 

Uwe Katta

Gratulationsausschuß: 

Peter Funk, Gerhard Landmann, Edmund Remmelt,

Holger Hamann

Kassenprüfer: 

Horst Hein und Dietmar Steigler

Spielausschuß: 

Jürgen Maier, Christian Leiherer, Arkadius Blaszczykiewicz, Michael Wohlfahrt

Spielstätte und Clubhaus: 

Sportplatz an der Lindenau, Rue de Conflans 6,

63457 Großauheim

Trikotfarbe:

Weiß und Blau

Training der Aktiven:

Immer Mittwochs

 

------------------------------------------------------------

Abteilungsversammlung „Trikotabgabe 2015“
Am Freitag, den 20.02.2015 fand die diesjährige AH-Abteilungsversammlung des VfB06Grossauheim im Clubhaus des Vereins statt. 30 AH-Mitglieder von gut 70 waren zur „Trikotabgabe 2015“ anwesend. Um es vorweg zu nehmen: es hat sich so gut wie nichts an der Abteilungsleitung verändert.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Abteilungsleiter Norbert Klauer, verlas der stellvertretende Abteilungsleiter Holger Hamann das Protokoll der letzten Abteilungsversammlung. Norbert Klauer erinnerte danach nochmals an die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Oswin Rupp gab einen Rückblick auf die sportlichen Saison 2014 und einen Ausblick auf die Saison 2015. Es folgte der Kassenbericht durch Josef Frei und der Bericht der Kassenprüfer. Danach wurde Horst Hain zum Wahlleiter gewählt.

Die Entlastung der Abteilungsleitung erfolgte en Block und einstimmig. Wiedergewählt wurden Norbert Klauer als Abteilungsleiter und Holger Hamann als sein Stellvertreter, Josef Frei als Schatzmeister und Uwe Katta als sein Stellvertreter. Im Gratulationsausschuß sind wieder vertreten die Herren Remmelt, Landmann, Funk und Hamann. Die Kassenprüfer Horst Hain und Dietmar Steigler wurden erneut gewählt. Nur im Spielausschuß gab es eine kleine Veränderungen. Oswin Rupp legte an diesem Abend sein Amt nieder. Diesem Gremium gehören jetzt an: Jürgen Maier, Alexander Jakob, Rolf Lukasiewicz und neu hinzu kam Michael Wohlfahrt. Alle Positionen wurden wie immer einstimmig gewählt.

Nach einem gemeinsames Abendessen und dem gemütlichen Beisammensein endete die Versammlung „Trikotabgabe 2015“ so kurz vor Mitternacht.